Wetter - Offenbach am Main:Unbeständiges Herbstwetter in Hessen erwartet

Wetter - Offenbach am Main: Starkregen prasselt während eines Gewitters auf eine Straße. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild
Starkregen prasselt während eines Gewitters auf eine Straße. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Offenbach (dpa/lhe) - Die Menschen in Hessen erwartet in den kommenden Tagen wechselhaftes Herbstwetter. Am Dienstag ist es vielerorts stark bewölkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Vor allem im Süden ist den Meteorologen zufolge mit etwas Regen zu rechnen. Sonst bleibt es häufig trocken. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 11 und 14 Grad Celsius, in Hochlagen zwischen 6 und 10 Grad. Laut DWD weht ein schwacher bis mäßiger Wind, der sich im Bergland teils zu starken Böen auffrischt.

In der Nacht zum Mittwoch kommt Regen auf, der bis zum Mittag abzieht. Lokal ist dem DWD zufolge mit schwachen Schauern zu rechnen, ansonsten gibt es zeitweise Sonnenschein. Die Temperaturen liegen bei maximal 10 bis 14 Grad, in Hochlagen bei 7 bis 10 Grad.

Für den Donnerstag sagt der DWD Bewölkung und Regen voraus. Lokal sind demnach Gewitter möglich. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 8 und 12 Grad, in Hochlagen zwischen 6 und 9 Grad. Laut den Meteorologen weht ein teils böiger Wind, der sich im Bergland teils zu starken Böen auffrischt.

© dpa-infocom, dpa:221115-99-523434/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema