Wetter - Offenbach am Main:Schneeregen, Regen und Frost sorgen für Glättegefahr

Wetter - Offenbach am Main: Ein Auto fährt auf einer Landstraße im Taunus an verschneiten Bäumen entlang. Foto: Boris Roessler/dpa
Ein Auto fährt auf einer Landstraße im Taunus an verschneiten Bäumen entlang. Foto: Boris Roessler/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Offenbach (dpa/lhe) - Das winterliche Wetter mit Schneeregen, Regen und Frost dürfte bis diesen Freitag in Hessen noch stellenweise für Probleme auf den Straßen sorgen. Im Tagesverlauf bleibt es nach Auflösung von Hochnebel zunächst niederschlagsfrei bei Höchstwerten bis drei Grad, im höheren Bergland um null Grad, wie der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag mitteilte. In der Nacht zum Freitag nimmt die Bewölkung dann zu und im Bergland fällt Schnee, in anderen Landesteilen hingegen gefrierender Regen mit Glatteisbildung. Die Temperaturen fallen auf bis zu minus drei und im Bergland bis minus fünf Grad.

Auch für Freitag erwarten die Meteorologen Regen oder Schneeregen, vor allem nördlich des Rhein-Main-Gebietes bestehe dann wieder die Gefahr von gefrierendem Regen und Glatteis. Die Höchsttemperaturen erreichen plus zwei bis plus vier Grad, im Bergland minus ein bis plus zwei Grad. Das Wochenende dürfte dann mit Höchsttemperaturen bis acht Grad am Samstag und bis elf Grad am Sonntag deutlich milder ausfallen.

© dpa-infocom, dpa:231207-99-210257/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: