bedeckt München 24°

Wetter:Mehr als 130 Tote bei Monsunregen in Südasien

Neu Delhi (dpa) - Der heftige Monsunregen in Südasien hat bislang mehr als 130 Menschen das Leben gekostet. In den sieben betroffenen indischen Bundesstaaten kamen seit Beginn am vergangenen Mittwoch 51 Menschen ums Leben. 4,5 Millionen Menschen sind direkt von Erdrutschen, Überschwemmungen oder einstürzenden Häusern betroffen. In Nepal stieg die Opferzahl laut Polizei auf 65. In Bangladesch trafen die Wassermassen verstärkt nördliche Bezirke; damit könnte sich auch dort die Zahl der Toten von zuletzt 16 erhöht haben.