Wetter - Berlin:Viele Wolken und Dauerfrost in Berlin und Brandenburg

Wetter - Berlin: Ein Paar mit einem Hund spaziert bei winterlichem Wetter durch den verschneiten Park Sanssouci. Foto: Monika Skolimowska/dpa
Ein Paar mit einem Hund spaziert bei winterlichem Wetter durch den verschneiten Park Sanssouci. Foto: Monika Skolimowska/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Auf ein Wochenende mit vielen Wolken und frostigen Temperaturen können sich die Menschen in Berlin und Brandenburg einstellen. Bis in die Vormittagsstunden sei am Samstag Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern möglich, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Dabei sind Tiefstwerte zwischen minus fünf und minus elf Grad zu erwarten. Im Tagesverlauf klettern die Temperaturen dann bis auf maximal minus ein Grad. Im Süden Brandenburgs ist zeitweise leichter Schneefall möglich. Nachts kühlt es bis auf minus sieben Grad ab. Bei schwachen Schneeschauern besteht Glättegefahr in Berlin und Brandenburg.

Zum ersten Advent gibt es bei Temperaturen um die null Grad wieder leichte Schneefälle. In der Nacht zum Montag kann es erneut nebelig werden. Bis auf minus acht Grad kühlt es dabei ab.

© dpa-infocom, dpa:231202-99-154354/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: