Süddeutsche Zeitung

VIP-Klick: Rebecca Mir:Stürmische Liebe

Lange machte es Rebecca Mir spannend, doch nun präsentierte das "Topmodel"-Sternchen bei einer Party offiziell ihre neue Liebe: Soap-Schauspieler Sebastian Deyle.

Erst kürzlich hatte Rebecca Mir über ihre neue Liebe gesprochen und sich dabei ganz in geheimnisvolles Schweigen gehüllt: "Ich habe jemanden kennengelernt. Ich bin sehr verliebt - und bin jetzt so aufgeregt, weil ich darüber spreche. Es ist noch sehr frisch, aber auf jeden Fall etwas Ernstes", sagte die 20-Jährige der Bild-Zeitung.

Auf der "Movie meets Media"-Party in Hamburg wurde die Identität des Unbekannten nun enthüllt: Es handelt sich um den 14 Jahre älteren Sebastian Deyle. Der Soap-Darsteller wurde mit Rollen in Marienhof und Sturm der Liebe bekannt. Der B.Z. diktierte das Paar dann dort auch die hochoffizielle Bestätigung: "Ja, wir sind schon seit einem halben Jahr zusammen", sagte Deyle.

Nicht nur in der Liebe, auch im Job läuft es für Mir gerade gut. Neben zahlreichen Model-und Werbeverträgen moderierte sie im Sommer die Sendung Ich liebe Deutschland zusammen mit Jürgen von der Lippe und berichtete in taff über die Reality-Show Die Alm. Außerdem ist die ehrgeizige Brünette nächstes Jahr im Lambertz-Kalender zu sehen.

Zwar versucht sich auch Freund Deyle derzeit in anderen Bereichen, allerdings bislang nicht sehr erfolgreich: Zuletzt wollte der 34-Jährige die Jury von The Voice of Germany von seinem Gesangstalent zu überzeugen. Nach der Blind Audition schaffte er es aber nicht in die nächste Runde. Vielleicht sollte er weiterhin auf seine optische Wirkung setzen.

Auf der Veranstaltung "Movie meets Media" nutzten zahlreiche Prominente aus Wirtschaft, Politik, Sport und Entertainment zum letzten Mal in diesem Jahr, die Möglichkeit, sich zu feiern. Neben dem frisch verliebten Paar zeigten sich unter anderem Katja Flint, Ralf Möller, Bernd Herzsprung und Erol Sander sowie Roberto Blanco im Blitzlichtgewitter.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.1232301
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
sueddeutsche.de/jkz/leja
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.