Videoaufzeichnungen im Fall Strauss-KahnSzenen eine Skandals

Neue Spekulationen um die Affäre Strauss-Kahn: Bilder einer New Yorker Hotel-Überwachungskamera, die jetzt erstmals ausgestrahlt wurden, zeigen den früheren IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn und das Zimmermädchen, dass er vergewaltigt haben soll - und zwar unmittelbar nach der angeblichen Tat.

Neue Spekulationen um die Affäre Strauss-Kahn: Bilder einer New Yorker Hotel-Überwachungskamera, die jetzt erstmals ausgestrahlt wurden, zeigen den früheren IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn und das Zimmermädchen, das er vergewaltigt haben soll - und zwar unmittelbar nach der angeblichen Tat.

Die Bilder von Überwachungskameras des New Yorker Hotels Sofitel zeigen den früheren IWF-Chef Dominque Strauss-Kahn beim Auschecken an der Rezeption des Hotels.

Bild: AFP 8. Dezember 2011, 20:072011-12-08 20:07:52 © sueddeutsche.de/aho