Verkehrsunfälle:Zwei Verletzte bei Unfall auf B9

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Ein Autofahrer übersieht beim Spurwechsel ein anderes Fahrzeug. Es kommt zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzten.

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rheinzabern (dpa/lrs) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 9 im Landkreis Germersheim sind zwei Menschen verletzt worden. Nach Polizeiangaben übersah ein 50 Jahre alter Autofahrer beim Spurwechsel am Samstagvormittag bei Rheinzabern einen von hinten herannahenden Wagen. Die beiden Fahrzeuge prallten zusammen, wobei ein Auto in die Mittelleitplanke und das andere in einen Graben neben der Fahrbahn geschleudert wurde. Dabei überschlug sich das zweite Fahrzeug laut Polizei mehrfach. Die 50- und 34-jährigen Fahrer wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Für die Unfallaufnahme musste die Fahrbahn in Richtung Germersheim für mehr als zwei Stunden voll gesperrt werden.

© dpa-infocom, dpa:240302-99-193637/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: