bedeckt München 22°
vgwortpixel

USA:Richter lässt Putzfrau Luft aus Autoreifen

Ein US-Richter hat sich über ein falsch geparktes Auto so sehr geärgert, dass er kurzerhand Selbstjustiz übte. Jetzt musste er sich entschuldigen.

Ein US-Richter muss eine Geldstrafe zahlen, weil er die Luft aus den Reifen eines falsch geparkten Autos gelassen hat. 500 Dollar (337 Euro) kostet den 66-jährigen Robert Nalley seine Unbeherrschtheit, die von Polizisten mit der Handy-Kamera gefilmt wurde, wie sein Anwalt mitteilte.

Nalley hatte zugegeben, dass er sich im vergangenen August an einem Toyota Corolla auf dem Gerichtshof zu schaffen gemacht hatte. Das Auto gehörte einer Reinigungskraft, die im Gericht putzte.

In einem Brief an die Geschädigte bedauerte der Richter, der seit 14 Jahren an dem Gericht im Bundesstaat Maryland arbeitet, sein Verhalten "zutiefst" und bezeichnete es als "beschämend". Der Brief war ein Teil der Strafe.

© AFP/afis
Zur SZ-Startseite