bedeckt München

US-Ostküste erwartet Hurrikan:Hupe, wenn du Irene hasst!

Mit Witz gegen das wüste Wetter: Die Menschen an der US-Ostküste bereiten sich auf den Tropensturm vor, der fürs Wochenende angekündigt ist. Viele Anwohner begegnen der Bedrohung mit Galgenhumor - und hinterlassen auf ihren verbarrikadierten Häusern Botschaften für Hurrikan "Irene".

Die Bilder.

7 Bilder

-

Quelle: AFP

1 / 7

Mit Witz gegen das wüste Wetter: Die Menschen an der Ostküste der USA bereiten sich auf den für das Wochenende angekündigten Tropensturm vor. Viele Anwohner beweisen bei den Vorkehrungen Galgenhumor - und hinterlassen auf ihren verbarrikadierten Häusern Botschaften für Hurrikan Irene.

Ein Restaurant in Kill Devil Hills bezieht eindeutig Stellung: Hier werden "Keine Krebse für Irene" verkauft.

-

Quelle: AFP

2 / 7

Wenn es doch nur so einfach wäre: "Sag einfach 'nein' zu Irene", lautet die Empfehlung auf diesem Holzbrett.

122308076

Quelle: AFP

3 / 7

Ein Sandwichladen in Hatteras setzt dagegen auf eine eindeutig zweideutige Aussage: Das Wort "pickle" wird in Amerika nämlich nicht nur für Essiggurken verwendet, sondern ist auch eine Bezeichnung für das männliche Geschlechtsteil. Der Besitzer hofft in jedem Fall, vom Irene verschont zu bleiben.

Shop workers Heather Smith and Danielle Batchelor write on the shop's boards at Cape Hatteras National Seashore in Frisco

Quelle: REUTERS

4 / 7

Überhaupt geizen die Küstenbewohner nicht mit anzüglichen Aufforderungen an den aufziehenden Tropensturm - die Angestellten dieses Ladens in Hatteras finden deutliche Worte für Irene.

Shop owner Michelle Palazzolo steps off her shop at Cape Hatteras National Seashore in Avon, North Carolina

Quelle: REUTERS

5 / 7

Ein Laden ganz in der Nähe fordert dagegen zum lautstarken Widerstand auf: "Hupe, wenn du Irene hasst".

Karlie Philips writes on the boards of her boarded home as her daughter Kylie looks on, at Cape Hatteras National Seashore in Salvo

Quelle: REUTERS

6 / 7

Die Menschen am Cape Hatteras zeigen sich wenig gastfreundlich. "Hau ab, Irene", schreibt hier eine Familie auf die Holzbretter ihres verbarrikadierten Hauses.

-

Quelle: AP

7 / 7

Auch die Menschen in Nags Head nutzen die Holzverkleidung als Schreibtafel: "Gute Nacht, Irene!"

© sueddeutsche.de/dhuf/jobr, luk
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema