Chronologie:Der Fall Bill Cosby

Bill Cosby looks on outside his house after Pennsylvania's highest court overturned his sexual assault conviction and ordered him released from prison immediately, in Elkins Park

Bill Cosby nach seiner überraschenden Freilassung.

(Foto: REUTERS)

Mehr als 60 Frauen beschuldigen ihn, beim ersten Prozess können sich die Geschworenen nicht einigen, beim zweiten wird er wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt. Nun ist Cosby wieder frei - aufgrund eines Verfahrensfehlers. Eine Chronologie.

Er sang, er spielte, er ulkte: Über Jahrzehnte gehörte der 1937 in Philadelphia geborene Bill Cosby zu Amerikas beliebtesten Spaßmachern, Millionen wuchsen mit seinen Sitcoms auf - spätestens mit der Familien-Serie The Cosby Show erreichte er ab Mitte der Achtzigerjahre auch Internationales Publikum. Nach außen hin pflegte er das Image des Saubermanns, hielt gerne Moralpredigten über Kindererziehung. Dass er schon früh angefangen haben soll, sich an Frauen zu vergehen, teils an Mädchen im Teenageralter, blieb im Dunkeln. Bis sich 2004 die erste Frau an die Polizei wandte. Etwa 60 Frauen haben seitdem Vorwürfe gegen den Entertainer erhoben.

Angeklagt wurde Cosby aber erst im Juni 2017. In Norristown, Pennsylvania, stand er vor Gericht. Es ging um einen Fall aus dem Januar 2004. Cosby soll der damaligen Universitätsangestellten Andrea Constand Tabletten verabreicht und sie dann in seinem Haus sexuell belästigt haben. Mehrere Tage berieten sich die Geschworenen - einig wurden sie sich nicht. Der Prozess wurde für ergebnislos erklärt. Mitte April 2018 wurde er neu aufgerollt. Vor dem gleichen Gericht, dem gleichen Richter, mit den gleichen Vorwürfen. Erstaunlich schnell kam die neu besetzte Jury zu einem Urteil: Cosby ist schuldig und muss für mindestens drei Jahre ins Gefängnis. Jetzt hat ein Gericht das Urteil überraschend gekippt und der 83-Jährige ist wieder ein freier Mann.

Die Chronologie gibt einen Überblick über Cosbys Karriereweg, die Anschuldigungen gegen ihn und das juristische Hin und Her.

© Sz.de/feko/jav/jana
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB