bedeckt München

Unfälle - Straubing:Sportflieger muss notlanden: Insassen wohl leicht verletzt

Atting (dpa/lby) - Bei der Notlandung eines Motorsportflugzeuges auf einem Feld in Niederbayern sind die zwei Insassen laut Polizei vermutlich leicht verletzt worden. Der 48-Jährige Pilot und sein 54 Jahre alter Sozius sollten zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Am Flugzeug entstand ein Schaden in Höhe von 100 000 Euro. Der Pilot habe am Nachmittag vermutlich wegen eines technischen Defektes seinen Flieger zwischen Atting und Rain zu Boden bringen müssen, hieß es. Die beiden Männer waren von Vilshofen in Richtung Straubing unterwegs gewesen.

Zur SZ-Startseite