Unfälle - Stockstadt am Rhein:74-jähriger Radler angefahren und lebensbedrohlich verletzt

Deutschland
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stockstadt (dpa/lrs) - Ein 74 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Stockstadt am Rhein (Kreis Groß-Gerau) von einem Auto angefahren und lebensbedrohlich verletzt worden. Zum Zusammenstoß sei es am Samstag an einer Stelle gekommen, in der eine Straße in eine andere mündete, teilte die Polizei in Gernsheim mit. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar. Die Polizei prüft nach Angaben eines Sprechers, ob die Kollision durch einen Vorfahrtsverstoß des Autofahrers entstanden sein könnte. Der 20-jährige Autofahrer habe einen Schock erlitten. Ein Gutachter soll den Unfall rekonstruieren.

© dpa-infocom, dpa:240302-99-195227/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: