Unfälle - Schüttorf:A30: Auto kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich

Deutschland
Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schüttdorf (dpa/lni) - Ein 23-Jähriger ist am Sonntagmittag mit seinem Auto von der A30 abgekommen und dabei verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam der Wagen des jungen Mannes nach dem Auffahren auf die Autobahn bei Schüttdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) ins Schleudern und touchierte die Mittelschutzplanke. Daraufhin habe der 23-Jährige die Kontrolle über das Auto verloren und sei nach rechts von der Fahrbahn angekommen, so die Polizei. Das Fahrzeug überschlug sich. Der 23-Jährige und seine Beifahrerin, die laut Polizei ebenfalls Anfang 20 ist, wurden von der Feuerwehr befreit. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht. Die A30 musste in Richtung Hannover für die Bergungs- und Aufräumarbeiten zeitweise gesperrt werden.

© dpa-infocom, dpa:211128-99-175071/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB