Unfälle - Saarbrücken:Zwei Verletzte bei Unfall auf A620: Längere Sperrung

Unfälle - Saarbrücken: Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift "Gesperrt". Foto: David Young/dpa/Symbolbild
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift "Gesperrt". Foto: David Young/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Saarbrücken (dpa/lrs) - Beim Zusammenstoß eines Kleintransporters und eines Auto auf der A620 bei Saarbrücken sind zwei Männer verletzt worden. Einer der Fahrer habe leichte, der andere schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen davongetragen, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Bis in den späten Nachmittag wurde die Autobahn in Richtung Saarlouis gesperrt, wie es hieß. Der Kleintransporter sei bei dem Unfall ins Schleudern geraten und auf die Seite gekippt, teilte die Feuerwehr mit. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

© dpa-infocom, dpa:240302-99-195662/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: