Unfälle - Reichstädt:Güterzug kollidiert mit Kühen: Tiere tot

Bahn
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Reichstädt (dpa/th) - Im Reichstädter Ortsteil Frankenau hat ein Güterzug zwei Kühe erfasst. Die Tiere wurden durch den Aufprall getötet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie waren demnach zuvor beim Treiben auf die Gleise geraten. Der Triebwagen war nach dem Zugunglück am frühen Freitagabend nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird den Angaben zufolge auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Über Verletzte machte die Polizei zunächst keine Angaben.

© dpa-infocom, dpa:231203-99-168692/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: