Unfälle - Quierschied:Kind bei Zusammenstoß mit Auto lebensgefährlich verletzt

Deutschland
Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Quierschied (dpa/lrs) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist am Mittwoch ein Kind im Saarland lebensgefährlich verletzt worden. Das neun Jahre alte Kind habe in Quierschied-Göttelborn mit seinem Tretroller hinter einem geparkten Auto die Fahrbahn überquert, sagte ein Sprecher der Polizei. Es habe nicht auf das Auto eines 24-jährigen Mannes geachtet und sei mit ihm zusammengestoßen. Zur Rekonstruktion des Unfalls wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB