Unfälle - Plau am See:Vier Verletzte bei Kollision auf Kreuzung

Deutschland
Ein Rettungsfahrzeug ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Plau am See (dpa/mv) - Vier Menschen sind beim Zusammenstoß zweier Autos in Plau am See (Landkreis Ludwigslust-Parchim) verletzt worden. Eine 35-jährige Autofahrerin wollte am Samstagnachmittag an einer Kreuzung links abbiegen und missachtete die Vorfahrt eines ihr entgegenkommenden 44-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin stießen die beiden Autos zusammen. Der Autofahrer und die Fahrerin sowie zwei Insassen der Wagen wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht - zwei von ihnen erlitten schwere Verletzungen. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die B103 wurde wegen des Unfalls zeitweise gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:240302-99-196723/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: