Unfälle - Ofterdingen:Frontalkollision auf Landstraße: 31-Jähriger schwer verletzt

Baden-Württemberg
Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ofterdingen (dpa/lsw) - Bei einer Frontalkollision zweier Fahrzeuge bei Ofterdingen (Landkreis Tübingen) ist ein 31 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden. Die 41 Jahre alte Fahrerin des anderen Wagens erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Beide wurden in Kliniken gebracht. Der Unfall passierte am frühen Freitagabend auf der L385 im sogenannten Dettinger Täle. Der 31-Jährige sei aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenspur geraten, wo es zum Zusammenstoß kam. Die Straße zwischen Dettingen und Ofterdingen war noch am späteren Abend in beide Richtungen gesperrt. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.

© dpa-infocom, dpa:240301-99-187591/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: