Unfälle:Motorräder kollidieren mit Auto: Zwei Männer schwer verletzt

Deutschland
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Groß Wüstenfelde (dpa/mv) - Zwei Motorradfahrer sind am Samstagnachmittag bei Groß Wüstenfelde (Landkreis Rostock) mit einem Auto kollidiert und schwer verletzt worden. Aus zunächst ungeklärter Ursache bremste das vorausfahrende Auto ab, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die 46 und 53 Jahre alten Motorradfahrer prallten mit ihren Maschinen in das Fahrzeug. Sie kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Insassen des Autos, ein Mann und eine Frau beide im Alter von 22 Jahren, erlitten nach Polizeiangaben leichte Verletzungen.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-364195/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB