bedeckt München 11°

Unfälle - Leipzig:Ohne Führerschein: betrunkener Mann fährt mit Auto in Ampel

Deutschland
Ein Display warnt vor einem Unfall während das Blaulicht leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Leipzig (dpa/sn) - Ein betrunkener Autofahrer ist in Leipzig in eine Ampel auf einer Verkehrsinsel gefahren. Ein Atemalkoholtest ergab 1,3 Promille, wie die Polizei in Leipzig am Dienstagmorgen mitteilte. Nachdem er das Auto in der Nacht zum Dienstag gegen die Ampel an der Kreuzung Gerberstraße und Tröndlinring gesetzt hatte, versuchte er zu fliehen. Bei den Ermittlungen fanden die Beamten heraus, dass der Mann erst drei Tage zuvor betrunken hinter dem Lenkrad erwischt wurde. Bei diesem Vorfall wurde dem 49-Jährigen schon der Führerschein abgenommen.

Zur SZ-Startseite