Unfälle - Langen (Hessen):Tote Frau an Bahnstrecke: Polizei geht von Unfall aus

Bahn
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug "Polizei". Foto: David Inderlied/dpa/Illustration (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Langen (dpa/lhe) - Im Fall der tot an einer Schnellbahnstrecke im südhessischen Langen gefundenen 84 Jahre alten Frau und ihrem Hund geht die Polizei von einem Unfall aus. Sowohl die Frau als auch der Hund kamen ums Leben, als sie von einem Zug erfasst wurden, wie ein Sprecher der Polizei in Offenbach am Freitag mitteilte. Nach der 84-Jährigen war seit Mittwochabend gesucht worden, ehe sie am Donnerstagmittag gefunden wurde. Für einen Suizid gebe es keine Hinweise, hieß es. Die Polizei ermittelt weiter zu den Umständen des Todesfalls.

© dpa-infocom, dpa:220819-99-446380/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB