Unfälle - Kühdorf:69-Jährige von eigenem Auto eingeklemmt und verletzt

Deutschland
Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Neumühle (dpa/th) - Bei einem Unfall in Neumühle (Landkreis Greiz) ist eine 69-Jährige von ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt worden. Die Frau wurde mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die 69-Jährige war am Donnerstagabend auf der Straße zwischen Neumühle und Lehnamühle mit einem anderen Auto an einer Engstelle zusammengestoßen.

Als sie ausstieg, um mit dem 80-jährigen Fahrer Kontaktdaten auszutauschen, rollte ihr Auto plötzlich los. Es sei offenbar nicht richtig gesichert gewesen, hieß es. Beim Versuch, den Wagen zu stoppen, wurde sie an der Leitplanke eingeklemmt. Ersthelfer kamen der 69-Jährigen zu Hilfe. Die Straße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

© dpa-infocom, dpa:220923-99-867823/5

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB