bedeckt München 10°

Unfälle - Hopferau:Zusammenstoß bei Überholmanöver: 21-Jähriger schwer verletzt

Bayern
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hopferau (dpa/lby) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw ist ein 21-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Der zweite Unfallbeteiligte, ein 55-jähriger Mann, hatte am Freitagabend versucht, auf der Kreisstraße 2 im Ostallgäu einen Traktor zu überholen, wie die Polizei mitteilte. Dabei geriet er in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit dem Auto des entgegenkommenden 21-Jährigen zusammen. Dieser erlitt dabei nach Angaben der Polizei schwere Beinverletzungen. Der Fahrer des überholenden Autos und seine 70-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr musste den schwer verletzten Mann aus dem Auto befreien, da sich die Fahrertür nicht mehr öffnen ließ. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Straße blieb für zwei Stunden gesperrt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite