Unfälle - Hamburg:Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Unfälle - Hamburg: Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Ein 63 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto am Dienstagnachmittag in Hamburg schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen habe der Fahrer des Autos auf einer Straße im Stadtteil St. Pauli wenden wollen, als es zu der Kollision mit dem Motorrad kam, teilte die Polizei am Abend mit. Die Verletzungen des Motorradfahrers seien schwer, aber nicht lebensgefährlich, sagte ein Polizeisprecher. Der Autofahrer blieb unverletzt.

© dpa-infocom, dpa:231128-99-110666/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: