Unfälle - Gießen:Motorrad kollidiert mit Lkw: A485 teilweise gesperrt

Deutschland
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Gießen (dpa/lhe) - Aufgrund eines Zusammenstoßes zwischen einem Motorrad und einem Lastwagen müssen Autofahrer am Freitagmorgen auf der Autobahn 485 bei Gießen mit Verzögerungen rechnen. Die Fahrbahn zwischen Bergwerkswald und Schiffenberger Tal sei wegen der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten gesperrt, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Dauer sei noch unklar.

Der Motorradfahrer und sein Beifahrer waren laut Polizei in der Überleitung von der Bundesstraße 49 in einer Kurve mit dem Lkw kollidiert. Beide wurden verletzt, waren den Angaben zufolge aber ansprechbar. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

© dpa-infocom, dpa:210910-99-162291/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB