bedeckt München 22°

Unfälle:Frau gerät in Gegenverkehr: Zwei Schwerverletzte

Deutschland
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Igel (dpa/lrs) - Bei einem Verkehrsunfall in Igel nahe Trier sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei geriet eine Frau am Montagabend mit ihrem Auto in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und krachte in einen anderen Wagen. Die beiden schwer verletzten Fahrer kamen in ein Krankenhaus. Weitere Menschen waren an dem Zusammenstoß nicht beteiligt. An beiden Autos entstand ein Totalschaden. Die Schadenssumme beläuft sich auf etwa 20 000 Euro. Die Bundesstraße 49 wurde nach dem Unfall zwei Stunden lang gesperrt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite