Unfälle - Eningen unter Achalm:7-jähriges Kind von Auto angefahren und verletzt

Baden-Württemberg
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Eningen unter Achalm (dpa/lsw) - Ein 7-jähriges Kind ist in Eningen unter Achalm (Kreis Reutlingen) von einem Auto angefahren und mittelschwer verletzt worden. Ein 76-Jähriger erfasste den Jungen mit seinem Wagen, als dieser zwischen parkenden Autos auf die Straße trat, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Kind wurde durch den Aufprall am Samstagnachmittag gegen ein parkendes Auto gestoßen. Ein Rettungswagen brachte es in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun die genaue Unfallursache.

© dpa-infocom, dpa:240225-99-119269/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: