bedeckt München 11°

Unfälle - Berlin:Notbremsung wegen Frau auf Gleis: Mann schwer verletzt

Berlin
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Berlin (dpa/bb) - Bei der Notbremsung einer Straßenbahn in Berlin-Gesundbrunnen ist ein 82-jähriger Mann gestürzt und hat schwere Kopf- und Rumpfverletzungen erlitten. Der Fahrer der Linie M12 leitete die Bremsung am Dienstag wegen einer auf den Gleisen liegenden Frau ein, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die 64-jährige Frau war ersten Ermittlungen zufolge beim Überqueren der Straßenbahngleise in der Osloer Straße gestolpert und gestürzt. Sie blieb unverletzt.

Zur SZ-Startseite