Unfälle - Alt Meteln:Junge steigt an B106 aus und wird von Auto erfasst

Alt Meteln
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Lübstorf (dpa/mv) - Bei einem Unfall an der Bundesstraße 106 in Lübstorf bei Schwerin ist am Sonntagnachmittag ein neunjähriger Junge angefahren und verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, stieg das Kind an einer Kreuzung plötzlich auf der Beifahrerseite eines Autos aus und wurde dabei von einem vorbeifahrendem Auto erfasst. Der Junge kam per Rettungswagen in eine Klinik nach Schwerin, soll aber nicht in Lebensgefahr schweben. Die B106 war zeitweise gesperrt. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

© dpa-infocom, dpa:220501-99-119694/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB