Trauerfeier für NobelpreisträgerKolumbien erweist Gabriel García Márquez letze Ehre

Trauer in Kolumbien: Auch im Heimatland des Literaturnobelpreisträgers haben die Menschen Abschied von Gabriel García Márquez genommen. Hunderte versammelten sich, um ihm in strömendem Regen die letzte Ehre zu erweisen.

Trauer in Kolumbien: Auch im Heimatland des Literaturnobelpreisträgers haben die Menschen Abschied von Gabriel García Márquez genommen. Hunderte versammelten sich, um ihm in strömendem Regen die letzte Ehre zu erweisen.

Nach Mexiko hat auch Kolumbien Abschied genommen von Literatur-Nobelpreisträger Gabriel García Márquez. Trotz strömenden Regens kamen Hunderte Menschen zur Kathedrale in der Hauptstadt Bogotá, in der am Dienstag eine Gedenkzeremonie für den kolumbianischen Schriftsteller stattfand. Hier bereiten zwei Männer ein Transparent mit dem Konterfei Marquez' vor.

Bild: dpa 23. April 2014, 10:382014-04-23 10:38:31 © SZ.de/AFP/dpa/olkl/cag/sebi