bedeckt München 17°
vgwortpixel

Tierpark:Berliner Eisbärenbaby gestorben

Eisbär-Nachwuchs im Tierpark Berlin

Eisbärin Tonja mit ihrem Anfang Dezember geborenen Baby in der Wurfhöhle im Tierpark Berlin.

(Foto: dpa)

Das Junge von Mutter Tonja wurde nur 26 Tage alt. Nun soll der kleine Eisbär obduziert werden.

Die Chancen für das Baby standen 50 zu 50. So hoch liegt die Jungtiersterblichkeit bei Eisbären laut dem Berliner Tierpark-Direktor Andreas Knieriem. Das Baby, das im Dezember dort geboren wurde, hat es nicht geschafft.

Noch am Neujahrstag waren Tierpfleger erfreut gewesen, das Eisbären-Jungtier wohlbehalten nach der Silvesternacht zu entdecken und bei Eisbärenmutter Tonja trinken zu sehen. Beim Blick auf die Überwachungskamera am Morgen des 2. Januar fanden sie dann einen leblosen Körper vor. Erste Untersuchungen deuten darauf hin, dass das Baby zu wenig getrunken hat. "Es hat 12 bis 15 Stunden lang zu wenig Milch bekommen und ist dann hinweggeschlafen", sagte Knieriem. Wie es dazu kam, ist noch unklar. Der kleine Eisbär wird im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung obduziert.

Das noch namenlose Kind der achtjährigen Mutter Tonja und des sechsjährigen Vaters Wolodja wurde nur 26 Tage alt. Das Eisbärenpaar hatte zuletzt kein Glück mit seinem Nachwuchs. Das Geschwisterchen des jetzt verstorbenen Babys, kam bereits tot zur Welt. Im November 2016 hatte Tonja auch zwei Junge zur Welt gebracht, das erste verstarb nach wenigen Tagen, das zweite, Eisbärbaby "Fritz", drei Monate später an einer Lebererkrankung.

Diesmal war lange gar nicht klar, ob Tonja überhaupt schwanger ist. Die Vermutung lag nahe, als sie sich im Oktober in ihre Wurfhöhle zurückzog - seitdem konnten die Pfleger nur noch über Kameras nach ihr schauen. Anfang Dezember entdeckten sie dann den Nachwuchs. Die Begeisterung war groß gewesen - fast zehn Jahre nach der Euphorie um den berühmten Eisbären Knut. Im Frühjahr sollte der kleine Eisbär eigentlich der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Eisbären Berliner Eisbärenbaby Fritz ist tot

Tierpark Berlin

Berliner Eisbärenbaby Fritz ist tot

Das Junge wurde nur vier Monate alt. Anfang der Woche war bekannt geworden, dass es eine schwere Lebererkrankung hat.