Französischer Modedesigner:Thierry Mugler ist tot

Modedesigner Thierry Mugler

Der französische Modeschöpfer Thierry Mugler ist mit 73 Jahren gestorben.

(Foto: Britta Pedersen/dpa)

Der Tod des Modeschöpfers kommt unerwartet, kommende Woche wollte er neue Kooperationen bekannt geben. Er wurde 73 Jahre alt.

Der französische Modeschöpfer Manfred Thierry Mugler ist tot. Er sei am Sonntag im Alter von 73 Jahren gestorben, hieß es in einer Mitteilung auf seiner Facebook-Seite. Das bestätigte auch sein Agent Jean-Baptiste Rougeot der Nachrichtenagentur AFP. Sein Tod sei unerwartet gekommen, kommende Woche habe er noch neue Kooperationen bekannt geben wollen.

Mugler gehörte zu den großen französischen Modeschöpfern wie Yves Saint Laurent oder Jean Paul Gaultier. Der Modedesigner hatte in den 1970er-Jahren seine eigene Marke gegründet und vor allem im darauffolgenden Jahrzehnt die Modewelt stark beeinflusst. Mugler arbeitete auch als Regisseur, Autor und Designer, unter anderem für den Cirque du Soleil. Seine Kleider trugen Stars wie Beyoncé, Lady Gaga und David Bowie. Mugler hatte außerdem Erfolg mit Parfüms. Geboren worden war er im Dezember 1948 in Straßburg.

Zur SZ-Startseite

Thierry Mugler
:Die gekurvte Superheldin

Thierry Mugler kreierte Amazonen und Sex-Göttinnen in schwellenden Miedern. Eine spektakuläre Schau huldigt seinem erotisch aufgeladenen Werk, das Designer bis heute inspiriert.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB