ThailandAus dem Leben einer Gottheit

Das Konterfei des verstorbenen Königs Bhumibol zierte Briefmarken, Geldscheine und Plakate. Die thailändische Bevölkerung verehrte ihn mit religiöser Hingabe.

König Bhumibol, der jetzt im Alter von 88 Jahren gestorben ist, wurde in Thailand fast wie eine Gottheit verehrt. Vor dem Siriaj-Krankenhaus, in dem der Monarch seiner schweren Krankheit erlag, versammelten sich Tausende Anhänger. Viele hielten Porträts des Königs in die Luft.

Bild: REUTERS 13. Oktober 2016, 13:532016-10-13 13:53:48 © SZ.de/olkl