Flugzeugabsturz in IranDie Trümmer der Unglücksmaschine

Mehr als 170 Menschen sind bei einem Flugzeugabsturz nahe Teheran ums Leben gekommen. Ursache war wohl ein technischer Defekt an der Maschine.

Nur sechs Minuten konnte sich die Boeing 737-800 der Ukraine International Airlines in der Luft halten.

Bild: Mahmoud Hosseini/dpa 8. Januar 2020, 09:092020-01-08 09:09:39 © SZ.de/dpa/AP/Reuters/jael/mkoh