bedeckt München
vgwortpixel

Taiwan:Inferno auf der Tanzfläche

Taiwan park fire leaves more than 200 people injured, some seriou

Helfer in Badehosen trugen die Verletzten auf Schwimmringen nach draußen, Hunderte Gäste erlitten schwere Verbrennungen.

(Foto: dpa)

Auf einer Party in einem Spaßbad in Taipeh explodiert Farbpulver, das eigentlich als Dekoration gedacht war. In den Flammen erleiden 500 Menschen zum Teil schwerste Verbrennungen.

Es gibt Handyaufnahmen, verwackelte, unscharfe Videos, man kann das Inferno erahnen, das über die Feiernden hereinbrach. Es ist Samstagabend um halb neun, mehr als tausend junge Leute haben sich für eine Party eingefunden hier im "Formosa Fun Coast", einem Spaßbad außerhalb von Taiwans Hauptstadt Taipeh. "Color Play Asia" nannte sich der Event, die Tanzenden sollten dabei in Wolken von Farbpulver gehüllt werden. Die ersten Salven waren gerade unter Applaus und Jubel von der Bühne aus über die Köpfe der Tanzenden gefeuert worden, da entzündete sich ein Teil des Pulvers. "Es brennt, es brennt", rufen welche, da sieht man auch schon einen Feuerball, der Dutzende, dann Hunderte einhüllt. Menschen laufen, fliehen, andere eilen denen zu Hilfe, die in Flammen stehen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Nick Clegg von Facebook
"Wir müssen reguliert werden"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Biologie
Im Märchenwald
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"