bedeckt München 15°

Leserdiskussion:SUVs raus aus den Städten?

Nach dem schweren Unfall mit vier Toten in Berlin

"Panzer", "Autokultur des Ich, Ich, Ich", "Klimakiller": Das sogenannte Sport Utility Vehicle, kurz: SUV, hat inzwischen einen schlechten Ruf.

(Foto: dpa)

Nach einem schweren Unfall in Berlin entbrennt eine heftige Debatte über SUVs. Politiker und die Deutsche Umwelthilfe äußern sich kritisch. Gleichzeitig gerät die Berliner Politik selbst unter Druck, denn die Verkehrswende schreitet nur langsam voran.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.