bedeckt München
vgwortpixel

Südkorea:Fünfter Mers-Toter

Das Mers-Virus in Südkorea breitet sich weiter aus: Inzwischen sind bereits 64 Menschen infiziert.

Das Mers-Virus breitet sich in Südkorea weiter aus. Bereits 64 Menschen haben sich angesteckt, fünf von ihnen starben. Allein am Sonntag meldete das Gesundheitsministerium 14 neue Fälle. Es ist der größte Ausbruch der schweren Atemwegserkrankung außerhalb des Nahen Ostens. Mehr als 2000 Menschen sind unter Quarantäne gestellt, fast 1300 Schulen und Kindergärten vorübergehend geschlossen. Von den neuen Patienten am Wochenende habe sich die Mehrzahl im Samsung Medical Center in Seoul infiziert. seien alle Fälle auf Infektionen in Krankenhäusern zurückzuführen.