Stuss mit lustig im Juli – Französin schmuggelt sich in Abiturprüfung ihrer Tochter

Da ging die Mutterliebe zu weit: Eine Französin, die für ihre Tochter die Abiturprüfung in Englisch schreiben wollte, ist in Paris auf dem Polizeirevier gelandet. Die Frau versuchte, sich in einem Gymnasium in die Prüfung zu schmuggeln, wie die Nachrichtenagentur AFP aus Polizeikreisen erfuhr. Einer Aufsicht führenden Lehrerin fiel jedoch auf, dass es sich bei der 52-Jährigen nicht um eine Schülerin handeln konnte.  Der Schuldirektor alarmierte die Polizei - es sei "eine Mogelei im Gange", sagte er den Beamten. Die übereifrige Mutter wurde abgeführt und auf ein Polizeirevier gebracht.

dpa vom 20. Juni 2013

Bild: iStock; Sophie Kaiser 8. August 2013, 18:522013-08-08 18:52:13 © Süddeutsche.de/dpa/AFP/Reuters/leja/kjan/ebri/fzg