bedeckt München 17°

Streit unter Nachbarn:Schneeschieber versus Besen

Der Schnee legt die Nerven blank: Weil ein Mann beim Fegen seines Autos den Parkplatz des Nachbarn einschneit, kommt es zur Schlägerei - mit winterlichen Hilfsmitteln.

Weihnachtsstress und Schneechaos gleichzeitig - das war zu viel für zwei Erfurter: Ein Streit um heruntergefallenen Schnee endete für die beiden Männer am Samstag im Krankenhaus.

Winterwetter in Brandenburg

Weiße Pracht und blanke Nerven - Streit um heruntergefegten Schnee löste in Erfurt einen Nachbarschaftsstreit aus.

(Foto: dpa)

Ein 37-Jähriger hatte nach Angaben der Polizei Erfurt seinem Pkw von einer dicken Schicht der weißen Pracht befreit und dabei Teile auf eine benachbarte Stellfläche gefegt.

Darüber ärgerte sich der 47 Jahre alte Besitzer des Stellplatzes, denn er hatte die Fläche erst kurz zuvor mit einem Schneeschieber geräumt. Die beiden Männer gerieten in Streit und schlugen schließlich mit Besen und Schneeschieber aufeinander ein.

Dabei trugen beide Männer so schwere Verletzungen davon, dass sie im Krankenhaus behandelt werden mussten - allerdings in unterschiedlichen.

Wetter in Deutschland

Schneechaos und Winterromantik

  • Themen in diesem Artikel: