Akteneinsicht:Die Geschichte einer Stalkerin

Lesezeit: 6 min

Akteneinsicht: Frau stalkt Mann, das war ungewöhnlich. Meist ist es andersherum.

Frau stalkt Mann, das war ungewöhnlich. Meist ist es andersherum.

(Foto: Stefan Dimitrov)

Sie führen eine harmonische Ehe. Bis Franco eines Tages merkt, dass etwas nicht stimmt mit seiner Frau. Dann folgt der Albtraum.

Von Annette Ramelsberger

Diese Reportage erschien am 10. März 2012 in der Süddeutschen Zeitung. Als "Akteneinsicht" werden in den Feiertagsausgaben der SZ Berichte über große Prozesse der vergangenen Jahrzehnte nachgedruckt, versehen mit einer aktuellen Einordnung. Die Texte wurden in der Rechtschreibung ihrer Entstehungszeit belassen und eventuell leicht gekürzt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nobody is immune to the neck kiss; SZ-MAGAZIN
Liebe und Partnerschaft
»Slow Sex hat etwas sehr Meditatives«
Stubborn mom and daughter avoid talking after conflict; Entfremdung
Familie
Was Eltern gegen die Entfremdung von ihren Kindern tun können
Coronavirus
Wie gefährdet sind Kinder?
Liebe und Beziehung
Der Schmerz, der die Partnerschaft belastet
Paketdiebstähle in Los Angeles
Warum in den USA jetzt Güterzüge geplündert werden
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB