Spitzensportler Pistorius erneut vor Gericht:"Ich hatte nicht vor, meine Freundin zu töten"

Ist der weltweit gefeierte Athlet Oscar Pistorius ein kaltblütiger Mörder? Bei einer Anhörung in Pretoria hat sich ein Richter der Auffassung der Staatsanwaltschaft angeschlossen, die von "vorsätzlichem Mord" ausgeht. Der Beschuldigte weist das entschieden zurück - und gibt eine detailreiche Schilderung der Tatnacht.

Die Entwicklungen zum Nachlesen im Newsblog.

Ein Spitzensportler unter Mordverdacht: Am Freitag brach Oscar Pistorius unter Tränen im Gerichtssaal zusammen, seine Anhörung wurde vertagt. An diesem Dienstag verhandelte ein Gericht in Pretoria erneut über die Anklage - und die Frage nach der Kaution. Entschieden werden soll am Mittwoch.

  • Die Verhandlung wird auf den nächsten Tag vertagt. Pistorius bleibt bis dahin in Gewahrsam der Polizei.
  • Oscar Pistorius teilt in einer eidesstattlichen Erklärung mit: "Ich hatte nicht vor, meine Freundin zu töten." Der Spitzensportler schildert darin Detail für Detail, was sich in der Tatnacht zugetragen haben soll. Das Statement im Wortlaut.
  • Richter Desmond Nair folgt in seiner Einschätzung der Anklage und geht von "vorsätzlichem Mord" aus.
  • Die Anklage um Staatsanwalt Gerrie Nel geht von vorsätzlicher Tötung aus. Pistorius habe ein Motiv gehabt.
Die Entwicklungen im Gerichtssaal
SAFRICA-SPORT-CRIME

Folgende Indizien weisen nach Ansicht der Staatsanwaltschaft auf Vorsatz hin:

  • Ein Overnight-Bag von Steenkamp wurde in Pistorius' Haus gefunden.
  • Schüsse wurden durch die Tür eines kleinen Badezimmers hindurch abgegeben
  • Die Tür war verschlossen.
  • Die Tür wurde aufgebrochen.
  • Die verwundete Steenkamp wurde ins Erdgeschoss gebracht.

Ebenfalls für diesen Dienstag geplant ist auch der Gedenkgottesdienst für Reeva Steenkamp und die Beerdigung im kleinen Familienkreis in Port Elizabeth.

Trauerfeier für Reeva Steenkamp
© Süddeutsche.de/dpa/AFP/leja/gba
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB