Spektakuläre KunstdiebstähleDer große Coup

Zwei Picassos, "Der Schrei" und der Störtebeker-Schädel - Diebstähle aus Museen sind keine Seltenheit. Die spektakulärsten Museumscoups in Bildern.

Zwei Picassos, "Der Schrei" und der Störtebeker-Schädel - Diebstähle aus Museen sind keine Seltenheit. Die spektakulärsten Museumscoups in Bildern.

Störtebekers Schädel ist weg: In der Vitrine, in der das angebliche Haupt des legendären Freibeuters ausgestellt wurde, ist der Platz leer. Das Museum für Hamburgische Geschichte ist bestürzt über den Diebstahl. Der Legende nach war der Freibeuter um 1400 mit Gefährten im Hamburger Hafen enthauptet worden.

Foto: dpa

20. Januar 2010, 15:432010-01-20 15:43:00 © SZ.de/dpa/AFP