Sonnenbaden:"Gesunde Bräune gibt es nicht"

Lesezeit: 5 min

Sonnenbaden: Im Urlaub dreht sich alles um die Sonne. Collage: Stefan Dimitrov

Im Urlaub dreht sich alles um die Sonne. Collage: Stefan Dimitrov

Jeder Sonnenbrand lässt die Haut um etwa sechs Monate altern. Dennoch hält sich bei Frauen wie Männern gebräunte Haut hartnäckig als Schönheitsideal. Warum eigentlich?

Von Violetta Simon

Biste braun, kriegste Fraun, singt Micki Krause. Ginge es nach Dermatologen, müsste es eher heißen: kriegste Hautkrebs. Oder mindestens: fiese Lederhaut und Runzeln. Dennoch gilt braune Haut noch immer als Schönheitsideal. Einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Industrieverbands Körperpflege und Waschmittel e.V. (IKW) zufolge mögen 42 Prozent der Deutschen ihre Haut leicht gebräunt, 19 Prozent bevorzugen sogar eine intensivere Bräune.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Senior climber on a mountain ridge; Fit im Alter Gesundheit SZ-Magazin Getty
Gesundheit
Wie ich die Faulheit besiegte und endlich loslief
female hands over silver computer keyboard working at office desk , 2253167.jpg, business, office, indoor, notebook, wor
Weiterbildung
Wie man Programmieren lernen kann
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Krieg in der Ukraine
"Es gibt null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte"
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB