Sonnenbaden:"Gesunde Bräune gibt es nicht"

Sonnenbaden: Im Urlaub dreht sich alles um die Sonne. Collage: Stefan Dimitrov

Im Urlaub dreht sich alles um die Sonne. Collage: Stefan Dimitrov

Jeder Sonnenbrand lässt die Haut um etwa sechs Monate altern. Dennoch hält sich bei Frauen wie Männern gebräunte Haut hartnäckig als Schönheitsideal. Warum eigentlich?

Von Violetta Simon

Biste braun, kriegste Fraun, singt Micki Krause. Ginge es nach Dermatologen, müsste es eher heißen: kriegste Hautkrebs. Oder mindestens: fiese Lederhaut und Runzeln. Dennoch gilt braune Haut noch immer als Schönheitsideal. Einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Industrieverbands Körperpflege und Waschmittel e.V. (IKW) zufolge mögen 42 Prozent der Deutschen ihre Haut leicht gebräunt, 19 Prozent bevorzugen sogar eine intensivere Bräune.

Zur SZ-Startseite
Dr med Yael ADLER Deutschland Autorin Dermatologin Arztin am 21 10 2016 Frankfurter Buchmesse

SZ PlusDermatologin Yael Adler
:"Je weniger wir mit unserer Haut machen, desto besser"

Schweiß, Schamhaare, Schönheits-OPs: Die Hautärztin Yael Adler gibt Antworten auf Fragen, die viele nicht zu stellen wagen. Ein Interview über den Körper, seine Funktionen und vermeintlichen Schwächen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: