Smog in ParisUnter der Glocke

In Paris hängt dichter Smog. Schon seit Tagen ist die Benutzung öffentlicher Verkehrsmitteln gratis, für die kommende Woche kündigt die Regierung umfassende Fahrverbote an.

Seit Tagen liegt Paris unter einer dicken Smog-Glocke. Schon seit Tagen ist die Benutzung öffentlicher Verkehrsmitteln gratis, für die kommende Woche kündigt die Regierung umfassende Fahrverbote an.

Wüsste der Paris-Besucher nicht um seine Existenz, man könnte das Wahrzeichen der Stadt fast übersehen, so dick liegt der Smog in diesen Tagen über der französischen Hauptstadt.

Bild: AFP 16. März 2014, 16:082014-03-16 16:08:32 © Süddeutsche.de/dpa/leja/cag