Silvio BerlusconiMedienmogul, Ministerpräsident, Macho

Silvio Berlusconi prägte über Jahre Italiens Politik. Doch mehr noch als sein Wirken als Regierungschef bleiben seine etlichen Skandale in Erinnerung. Zum 80. Geburtstag eine Rückschau in Bildern.

Ein ehrenwerter älterer Herr? Eher nicht, würden seine zahlreichen Kritiker sagen. Silvio Berlusconi, hier eine Aufnahme aus dem Jahr 1985, ist eine der umstrittensten Persönlichkeiten in der Geschichte Italiens. Er begann in den Sechzigerjahren als Bauunternehmer, baute bis in die frühen Neunzigerjahre ein riesiges Medienimperium auf und war dann mehrfach Ministerpräsident Italiens. Obwohl er in zahlreiche Skandale verwickelt war und die Justiz jahrelang gegen ihn ermittelte, konnte er sich sehr lange an der Macht halten. Privat machte er mit sogenannten Bunga-Bunga-Partys in seiner Villa sowie mit einer kostspieligen Scheidung Schlagzeilen. Zuletzt ist es ruhiger um ihn geworden. An diesem Donnerstag wird Berlusconi 80 Jahre alt.

Bild: AFP 29. September 2016, 17:082016-09-29 17:08:36 © SZ.de/lalse/olkl