Siamesische ZwillingeErfolgreiche Trennung

Sie kamen an den Köpfen zusammengewachsen zur Welt und wurden von einer Hilfsorganisation nach Australien geholt. Jetzt hat ein Ärzteteam die Zwillingsmädchen erfolgreich getrennt.

Sie kamen an den Köpfen zusammengewachsen zur Welt, wurden von den Eltern in ein Waisenhaus gegeben und von einer Hilfsorganisation nach Australien geholt. Jetzt hat ein Ärzteteam die Zwillingsmädchen erfolgreich getrennt.

Nach der erfolgreichen Trennung siamesischer Zwillinge in Australien ist eines der kleinen Mädchen aufgewacht. Trishna (links) habe sich sofort an eine Pflegerin gekuschelt, die an ihrem Bett gewartet hatte. Auch ihre Schwester Krishna solle im Lauf des Morgens aus dem künstlichen Koma geholt werden, teilten die Ärzte mit.

Foto: AFP, die Zwillinge als Babys auf Fotos des Waisenhauses

19. November 2009, 08:032009-11-19 08:03:00 ©