bedeckt München 20°

Unfall in Düsseldorf:Linienbus kracht gegen Baum - 25 Verletzte

In Düsseldorf ist der Fahrer eines Linienbusses hinter dem Steuer zusammengebrochen. Das Fahrzeug rammte mehrere Autos und knallte gegen einen Baum. An Bord waren auch mehrere Schulkinder.

Schock am letzten Schultag vor Weihnachten: Bei einem schweren Busunfall sind am frühen Donnerstagmorgen in Düsseldorf 19 Kinder und 6 Erwachsene verletzt worden.

Mehrere Schwerverletzte bei Busunfall

Nachdem der Fahrer eines Busses in Düsseldorf hinter dem Steuer zusammengebrochen war, streifte das Fahrzeug mehrere Autos und prallte schließlich gegen einen Baum.

(Foto: dpa)

Der Fahrer des Linienbusses war plötzlich zusammengesackt: Der Bus überfuhr daraufhin zwei Querstraßen, streifte mehrere Autos und prallte schließlich gegen einen Baum. Während nach Angaben der Polizei mehrere erwachsene Fahrgäste schwer verletzt wurden, sprach die Feuerwehr von nur einem Schwerverletzten.

Völlig zerstörtes Wrack

Die rechte Seite des gelben Linienbusses wurde aufgerissen. Die Front wurde eingedrückt, Front- und Seitenscheiben barsten.

Der Busfahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr geborgen werden. Der 45-Jährige hatte nach Angaben der Polizei während der Fahrt einen Zusammenbruch erlitten, die Beamten sprachen von einem "internistischen Notfall". Genauere Angaben wurden zunächst nicht gemacht.

Zahlreiche Eltern der Schulkinder eilten zur Unfallstelle. Für sie und zur Erstversorgung der Verletzten stellten Helfer beheizte Zelte auf und gaben heiße Getränke aus. Die vorsorglich angeforderten Rettungshubschrauber mussten glücklicherweise nicht eingesetzt werden.