bedeckt München 19°

Schönheitswettbewerb:Skurrile Miss-Wahl: Das ist Deutschlands schönste Bestatterin

Deutschlands schönste Bestatterin ist ein 'Schwarzwaldmädel'

Tatjana Greiner ist Deutschlands schönste Bestatterin. Die 31-Jährige soll das Ansehen des Bestatterberufs verbessern.

(Foto: obs)

Tatjana Greiner aus dem Schwarzwald setzte sich gegen 74 Konkurrentinnen durch und darf sich jetzt "Miss Abschied 2016" nennen. Die Miss-Wahl soll das Berufsimage verbessern.

Sie ist Deutschlands schönste Bestatterin: Tatjana Greiner aus dem Schwarzwaldorf Hasel wurde zur "Miss Abschied" 2016 gekürt. Bei der skurrilen Miss-Wahl, die in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal durchgeführt wurde, hat sich die 31-Jährige gegen 74 Kontrahentinnen zwischen 21 und 56 Jahren durchgesetzt.

Veranstaltet wird der Schönheitswettbewerb vom Internetportal "Bestatter Preisvergleich". Der Betreiber des Portals, Markus Pohl, erklärt den Hintergrund dieser außergewöhnlichen Miss-Wahl: "Wir wollen zeigen, dass auch der Bestatter-Beruf attraktiv ist." Und Tatjana Greiner sei "in dieser Hinsicht überaus authentisch".

Sie sei nicht nur äußerlich "Deutschlands schönste Bestatterin", sondern überzeuge auch durch "innere Werte", so Pohl. Der Unternehmer beschreibt die neue Miss Abschied als "einfühlsame, warmherzige junge Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht und ihren Beruf mit großer Hingabe ausübt."

© SZ.de/KNA/biho
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB