Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die beiden ins Schloss Bellevue geladen. Für den frisch geborenen Enkel Archie überreicht er den Royals einen Teddy. Danach geht für die britischen Gäste weiter in die Gewaltschutzambulanz der Uni-Klinik Charité (dort gibt es als Geschenk einen Strampler mit DDR-Ampelmännchen-Aufdruck) und zur Kranzniederlegung am Luftbrückendenkmal im Stadtteil Tempelhof.

Bild: AP 10. Mai 2019, 17:472019-05-10 17:47:27 © SZ.de/aner/ick