Rheine:Fünf Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf Landstraße

Zwei Fahrzeuge liegen in den Gräben an der Landstraße 590. (Foto: -/NWM-TV/dpa)

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Rheine (Kreis Steinfurt) sind zwei Männer schwer und drei leicht verletzt worden. Ein 24-Jähriger Autofahrer war...

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rheine (dpa/lnw) - Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Rheine (Kreis Steinfurt) sind zwei Männer schwer und drei leicht verletzt worden. Ein 24-Jähriger Autofahrer war am Samstagnachmittag in einer Kurve aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Dort kollidierte er mit dem Auto eines 26-Jährigen. Beide Autofahrer erlitten schwere Verletzungen. Einer von ihnen wurde im Auto eingeklemmt und musste von Ersthelfern herausgezogen werden, so der Polizeisprecher. Für die Unfallaufnahme blieb die Landstraße gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:211211-99-345978/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: